Premiere des Klabauter Theaters: "Das Battle der tollkühnen Dreizehn" in Hamburg


    Das Battle der tollkühnen Dreizehn

    Weihnachtsmärchen mit Überraschungen

    Das Publikum darf einem Ball für angehende Märchenfiguren beiwohnen, die in Form eines Battles gegeneinander antreten: Wer ist würdig genug, die Rolle der Held*innen zu übernehmen? Die Kategorien orientieren sich an der Erzählstruktur des klassischen Märchens und hinterfragen seine stereotypen Rollenzuweisungen. Was geschieht, wenn wir Räume schaffen für Märchenfiguren, die mehr sein dürfen als schön oder hässlich, mutig oder feige, gut oder böse…?

    Gemeinsam mit dem Ensemble des Klabauter Theaters eröffnet die Theatermacherin Teresa L. Rosenkrantz in der Performance neue Perspektiven auf die Welt der Märchen und stellt Erzählungen, die uns schon seit vielen Generationen faszinieren, auf den Kopf.

    Kommentiert wird der Ball von einer Erzählerstimme, die gleichzeitig als Audiobeschreibung fungiert. So wird das Treiben auf dem Ball zu einem künstlerischen Zusammenspiel von Klang, Audiodeskription und Spiel. Damit ist es nicht nur visuell, sondern auch mittels Geräuschen ein märchenhaftes Erlebnis!

 Das „Battle der tollkühnen Dreizehn” ist eine Performance für Kinder ab 8 Jahren.



    

Klabauter Theater
    
Jungestraße 7a

    20535 Hamburg

    Premiere:

    am Mi, den 06.12.2023 um 18:00 Uhr

    Mehr Infos und weitere Vorstellungstermine hier.

    45 Minuten vor Vorstellungsbeginn können Menschen mit und ohne Sehbeeinträchtigung nach vorheriger Anmeldung die Bühne begehen und Kostüme befühlen. Bei Bedarf bitte vorher anmelden unter . Zum Audioflyer geht es hier.