„Die Weltkarte" von Julia Krause-Harder im Kunstmuseum Marburg


    Foto von Julia Krause-Harder während der Entstehung der Weltkarte

    Drei Jahre lang nähte, knotete und strickte die Künstlerin Julia Krause-Harder an einer mehr als 250m² großen Weltkarte. Nun ist die raumgreifende Arbeit zum ersten Mal als Installation im Kunstmuseum Marburg zu erleben und lädt zum Besuch in eine neu geschaffene, textile Version der Welt. Gleichzeitig eröffnet diese Präsentation der Erde Fragestellungen nach dem eigenen Wissen und den Vorstellungen von Welt. Wie blicken wir auf unseren Planeten und auf einzelne Länder und Gebiete?

    

Ab 17. Mai 2024 bis 8. September 2024 im Kunstmuseum Marburg.

    Museum für Kunst und Kulturgeschichte
    
Biegenstraße 11

    35032 Marburg

    

Mehr Infos hier.

    Motiv 1 (NEWS PORTAL): Sichtung und Dokumentation der Weltkarte mit Julia Krause-Harder, 2023, Foto: Axel Schneider

    Motiv 2: Julia Krause-Harder während der Entstehung der Weltkarte, 2018, Foto: Atelier Goldstein