Logo Europa Intakt in schwarzer Blockschrift. P und K sind untereinander verschmolzen.

    Menschen mit und ohne Behinderung machen in international gemischten Workshops Erfahrungen in der Gestaltung von musikalischen Prozessen mit Hilfe von elektronischen und traditionellen Instrumenten. Die Mitglieder der eingeladenen Ensembles nehmen an den Workshops teil, die ihr Interesse finden und präsentieren die Ergebnisse der Arbeit in den Workshops in einem großen öffentlichen Abschlusskonzert.

    Europa InTakt eben!

    Europa InTakt 2022 aus Dortmund widmet sich den künstlerischen und technischen Neuentwicklungen im Bereich der digitalen Medien in Verbindung mit traditionellen Instrumenten. Classic meint das traditionelle Instrumentalspiel mit Kopf, Herz und Hand, meint Musikrichtungen und Stilrichtungen wie Klassik, Jazz, Musik der Welt und Avantgarde sowie Musizierformen wie Improvisation und Reproduktion. Classic meint zusätzlich auch interdisziplinäre Aspekte wie Musik und Bewegung oder Musik und Lichtkunst.

    Dank

    Für die inhaltliche Anregung gilt der Dank dem Verband EUCREA (https://www.eucrea.de/), der mit dem Europäischen Symposium "soundform" im Jahr 2019 (https://www.eucrea.de/aktivitaeten/tagungen/soundform) die Anregung zu "classic goes digital" gegeben hat.

    Präsenzveranstaltung 21. - 24. September 2022

    hier weiterlesen...