Aus d. Engl.: Wähle eine Nudelsorte! Boden ist stabil, Bauch ist leer, Brust ist blockiert, Hals ist kalt, Kopf ist voll, Arm ist flexibel
    verschiedene gemalte Nudelsorten

    Eine kritische Bestandsaufnahme von Machtstrukturen im Tanz

    21.- 23. Oktober 2021

    Das hybride Symposium „POSITIONEN: TANZ#4 Zugänge schaffen – DIVERSITÄT“ wird von einem Kurator:innenteam bestehend aus Nora Amin (Hauptkuratorin), David Kono und Mey Seifan aus einer vielfältigen und nicht-traditionellen Perspektive konzipiert und kuratiert. Ziel ist es, das Bewusstsein zu schärfen, Rassismus zu entlarven und sich mit einem kritischen Diskurs sowie soziopolitisch geprägten Ansichten über Körper und Tanz auseinanderzusetzen.

     

    Reservierungen für die online Teilnahme über Zoom sind ab Anfang September unter diesem Link möglich.

     

    Weitere Informationen zum gesamten Ablauf werden in Kürze auf der Webseite veröffentlicht unter: www.deutschertanzpreis.de/veranstaltungen/symposium 

     

    Das Symposium findet im Rahmen des Deutschen Tanzpreises 2021 statt.

    Tanz-Gala rund um die Preisträgerin Heide-Marie Härtel und die Geehrten Ursula Borrmann, Claire Cunningham und Adil Laraki am 23. Oktober 2021 im Aalto-Theater Essen.
    Der Kartenverkauf beginnt am 26. August 2021 und läuft über das Ticket-Center in Essen. Sie können die Gala auch im Livestream erleben!

     

    In Kooperation und mit freundlicher Unterstützung von PACT Zollverein und Goethe Institut e.V.

     

    Gefördert im Rahmen von NEUSTART KULTUR durch das Förderprogramm DIS-TANZEN

    English Version here: https://www.eucrea.de/sitemap/beitraege/96-nachrichten-zu-kunst-und-inklusion/839-essen-deutscher-tanzpreis-2021-vorverkauf-beginnt-am-26-august