workshop MUSIK

    Ziel dieses Workshops ist es, einen Einstieg in den kreativen Umgang mit Musikapps zu bieten. Musikapps ermöglichen mit ihren visuellen und intuitiven Bedienmöglichkeiten einen neuen Zugang zu musikalischer Produktion. Die Möglichkeit Sounds aufzunehmen und sofort zu verarbeiten, bietet eine Personalisierung der Ergebnisse. Darüber hinaus kann mit Fieldrecording die Umwelt akustisch gescannt und in die Produktion eingebaut werden. Dieses kreative Potential für sich zu entdecken, ist Ziel dieses Workshops. Die Ergebnisse können dabei sehr persönlich sein und trotzdem aktuellen Hörgewohnheiten entsprechen. 

     

    Hierbei wird mit folgenden Apps gearbeitet: 

     

    Die entstandenen Arbeiten sowie interessante Links und vieles mehr werden gesammelt, ausgewählte Video-Lektionen werden untertitelt und anschließend alles hier veröffentlicht. Mit diesen Online-Tutorials können andere Künstler:innen das entstandene Material für die eigenen Weiterbildung nutzen. Es geht nicht nur darum, Künstler:innen mit und ohne Behinderung ortsungebunden und möglichst barrierefrei zu vernetzen, sondern v. a. auch darum, dass weitere Interessierte eigene Projekte zukünftig im Netz besser realisieren können. Wenn Sie also wissen wollen, was weiter in dem Projekt passiert und wann genau die Lern-Videos veröffentlicht werden, lesen Sie weiterhin fleißig unseren Newsletter.

    This image for Image Layouts addon

    Kursleitung

    Christian Liebisch ist Musiker, Medienentwickler und Pädagoge. Er entwickelt seit 2004 das Lern-Erlebnis-Programm ‚Der Kleine Stern’® und setzt seit 2012 MusikApps in pädagogischen Zusammenhängen ein. 2016 wurde er von der Forschungsstelle AppMusik der UdK und der Bundesakademie für kulturelle Bildung als Trainer zertifiziert. Er arbeitet als Workshopleiter und Geschäftsführer der Edusation gGmbH in Berlin.
    Image
    Image
    Image
    Image